Brüder

Brüder des Deutschen Ordens

Deutschordenskonvent Lana
Erzherzog-Eugen-Straße 1
I-39011 Lana
T (+39) 0473 561174
F (+39) 0473 564190
priorat@deutschorden.it

Brüder

Brüder

Der "Orden der Brüder vom Deutschen Haus St. Marien in Jerusalem" blickt auf eine lange und ereignisreiche über 800jährige Geschichte zurück.
Im Jahr 1190, während des dritten Kreuzzuges, vor der Hafenstadt Akkon im heiligen Land zunächst als Hospitalbruderschaft gegründet, wurde er bereits 1198 in einen geistlichen Ritterorden umgewandelt und bestand als solcher über 700 Jahre bis er 1929 seine heutige Gestalt erhielt.
Der Orden der Brüder vom Deutschen Haus Sankt Mariens in Jerusalem, kurz Deutscher Orden, ist ein klerikales Institut des gottgeweihten Lebens päpstlichen Rechtes, dessen Wirkfeld das Apostolat in der Welt ist. Die Mitglieder geben sich in besonders enger Nachfolge Christi Gott hin zu seiner Verherrlichung wie auch zur Auferbauung der Kirche und zum Heil der Welt.
Durch die öffentliche Profess der evangelischen Räte der ehelosen Keuschheit, der Armut und des Gehorsams wissen sie sich in besonderer Weise mit der Kirche und deren Heilswerk verbunden.
Dem klerikalen Ordensinstitut päpstlichen Rechts sind die Kongregation der Deutschordensschwestern ein- und das Familiareninstitut angegliedert.

Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies. Diese Seite benutzt Cookies.
Ok
Infos